Posts Taged gemeinderatswahlen

SP nominiert starke Liste für Gemeinderatswahlen

Als erste städtische Partei nominierte die SP Chur am 23. November 2015 ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahlen vom 5. Juni 2016. Sie kann dabei eine starke und nach Generationen, Geschlecht und Beruf ausgewogene Liste präsentieren. Wie bereits vor vier Jahren kann die SP alle 21 Listenplätze besetzen.

Einstimmig unterstützen die Mitglieder der SP Chur den Wahlvorschlag des Wahlausschusses. Dieser sieht vor, mit zehn Frauen und elf Männern in den Wahlkampf zu ziehen. Explizit gewürdigt wurde Listenvorschlag auch von der JUSO, namentlich von JUSO-Präsident Pascal Pajic. Zwei JUSO-Kandidaten zogen sich vor der Nomination zugunsten zweier Kandidatinnen zurück, um ein starkes Zeichen für die Gleichstellung zu ermöglichen.

Die Sektionsversammlung beschloss, Tina Gartmann-Albin zuoberst auf die Liste zu setzen. Tina Gartmann-Albin übernimmt im Januar voraussichtlich das Gemeinderatspräsidium und wird für ein Jahr höchste Churerin. Daneben gab die Versammlung mit Corina Cabalzar (30) und Lukas Horrer (24) zwei ambitionierten und jungen Politikern die Möglichkeit, auf den Listenplätzen zwei und drei zu kandidieren. Corina Cabalzar war lange im Vorstand des Berufsverbandes der Pflegefachpersonen und ist Berufsschullehrerin. Lukas Horrer ist Präsident des MieterInnenverbandes Graubünden und Parteisekretär der SP Graubünden.

Anschliessend folgen die bisherigen Gemeinderäte in alphabetischer Reihenfolge und Claudio Senn Meili, der für die zurücktretende Gemeinderätin Rita Cavegn Hänni im Januar 2016 nachrücken wird. Die KandidatInnen auf den Plätzen 8 bis 15 haben sich bereit erklärt einen grösseren Effort im Wahlkampf zu leisten und voll auf einen Gemeinderatssitz zu aspirieren. Sie sind alphabetisch gelistet. Auf den Plätzen 16 bis 21 folgen die engagierten UnterstützerInnen der SP Chur. Auch sie sind alphabetisch gelistet.

MedienmitteilungGemeinderatsliste
Read More